Update zum Elna-Disc Projekt

Letzte Aktualisierung am 10. Juni 2014.

Nachdem wir das Prinzip der einfachen Elna-Discs verstanden hatten, haben wir eine Disc mit einem einfachen Wellenmuster erstellt.

Selbst gedruckte Elna-Programmierscheibe

Die Disc hat auf einer Seite ein Minimum und auf der anderen Seite ein Maximum. Die Maschine nutzt also im Laufe der 18 Stiche — auf Stichbreite 4 — während einer Umrandung die maximale Stichbreite voll aus.

Eine auswahl an verschiedenen selbst gedruckten Elna-Musterscheiben

Mehr zum Projekt findet sich auf in einem früheren Blogpost ELNA Supermatic-Musterdiscs selber herstellen.

Nächster Eintrag

Voriger Eintrag

Ähnliche Einträge

Kommentare

Kommentare deaktiviert.

Pingbacks

Pingbacks sind deaktiviert.